Ehrenurkunden

Mit viel Spannung warteten die Kinder auf die Überreichung der Ehrenurkunden der diesjährigen Bundesjugendspiele. Es dauerte leider etwas länger, da der neue Bundespräsident die Urkunden unterschreiben und an die Schulen senden musste. Nun war es soweit. Frau Jung überreichte unter tosendem Applaus 19 Kindern für ihre besonderen Leistungen im Laufen, Werfen und Springen die höchste Auszeichnung. Herzlichen Glückwunsch! 

Advertisements

Schultriathlon 2017

Heute war es wieder soweit: Schwimmen, Radfahren und Laufen – beim 13. Lippe-Triathlon konnten die Kinder des Schulverbundes Luther-Eichendorff ihr sportliches Können unter Beweis stellen. Mit tatkräftiger Unterstützung vieler Eltern radelten die Lehrer mit ihren Schülern zum Schwimmbad Aquarell, wo der SV Hullern wieder ein Spitzen-Event für 1.800 Kinder organisierte. Die Luther- und Eichendorffkids waren in den verschiedenen Altersklassen auf dem Siegertreppchen vertreten, die Eichendorffkids gewannen den Gesamtsieg der teilnehmenden Schulen. Herzlichen Glückwunsch!


Schultriathlon 2016

Heute fand der 12. Lippe-Schultriathlon statt, an dem unsere Zweit-, Dritt- und Viertklässler teilgenommen haben. Über 1500 Kinder aus 27 Schulen waren zu diesem tollen Event angetreten.

image

image

image

Im sportlichen Dreikampf gaben die Kinder alles. Zuerst musste eine Bahn durch das Nichtschwimmerbecken geschwommen werden.

image

image

Im Sauseschritt ging es dann zu den Fahrrädern, T-Shirt und Schuhe an, Helm auf und weiter geht’s!  An der Stever entlang mit dem Drahtesel bis zur Stausee-Kampfbahn. Mit letzter Kraft rannten die Eichendorffkids noch eine Runde über den Sportplatz!

image

image

image

Von der Seitenlinie feuerten Lehrer, Eltern und Mitschüler die Kinder an. Sogar unsere Ersties kamen zum Anfeuern! Im nächsten Jahr dürfen sie auch mitmachen. Erschöpft, aber glücklich schaffte es jedes Kind bis ins Ziel. Als Belohnung gab es das heißbegehrte Triathlon-T-Shirt.

image

image

Bei der Siegerehrung belegte Hanne aus der Lerngruppe E den 2. Platz. Herzlichen Glückwunsch!

image

Aber auch alle anderen Eichendorffkids können stolz sein, denn die Eichendorffschule gewann in der Schulwertung den 3. Platz. Klasse! Frau Reisener, die den Schultriathlon für die Eichendorffschule organisiert, bekam die glänzende Trophäe überreicht.

image

Der Pokal wird natürlich in unserer Schulvitrine ausgestellt. Vielen Dank auch an die vielen Eltern, die uns bei dieser gelungenen Sportveranstaltung unterstützt haben. Außerdem wollen wir uns gerne beim SV Hullern und allen Helfern bedanken.

Hurra, Hurra, die Schule rennt!

Am Freitag nahmen unsere Eichendorffkids erneut am Sportprojekt „Kindersprint“ teil. Ziel ist eine frühzeitige und nachhaltige Förderung der Kinder bei der Entwicklung ihrer sportmotorischen Fähigkeiten. Außerdem wird der Spaß an Bewegung geweckt.

image

Übungsleiter Kiki erklärte den Kindern nach einem kurzen Aufwärmprogramm die Spielregeln:
Das startende Kind achtet auf die Ampel am Ende des Parcours. Aber Achtung! Sie kann links oder rechts auf „Grün“ springen. Dann wird so schnell wie möglich gelaufen, auf dem Rückweg im Slalom. Lichtschranken messen die Zeit.

image

image

image

Alle Kinder durften zehnmal laufen. Jedesmal bekamen sie einen Bon mit den Zeitangaben. So konnten sie direkt schauen, ob sie sich verbessert haben.

image

image

image

image

image

image

image

Der Kindersprint kam bei allen super an. Jetzt freuen wir uns auf das Stadtfinale am 12. Juni in der Dreifachturnhalle am Schulzentrum. Alle Kinder haben sich qualifiziert und sind herzlich zum Finale eingeladen.

46. Jugendwettbewerb „jugend creativ“

Helden und Vorbilder machen Mut, spornen an und sind gerade auf dem Weg zum Erwachsenwerden wichtig. Unter dem Motto „Fantastische Helden und echte Vorbilder: Wer inspiriert dich?“ dreht sich beim 46. Jugendwettbewerb „jugend creativ“ alles um die Idole und Leitbilder von Kindern und Jugendlichen.

image

Aufgabenstellung der Klassen 1 bis 4: Jeder kann ein Held sein!
Auf dem Schulhof gibt es Ärger zwischen deinen Mitschülern, auf dem Spielplatz wird ein Kind ausgelacht und darf nicht mitspielen.
Wie fühlst du dich dabei? Hilfst du oder bittest du andere um Unterstützung? Wenn du dich für andere einsetzt, dann macht dich das zum Helden.
Ist jemand aus deiner Familie – deine Oma, dein Vater, deine große Schwester – ein echter Held für dich? Oder ist für dich eine Figur aus einer Geschichte oder einem Buch ein besonderes Vorbild? Helden können ganz groß sein, wie eine Statue oder ein Denkmal, oder sie haben besondere Fähigkeiten und Kräfte. Wie muss dein Held aussehen? Wer sind deine Vorbilder und Idole und wieso? Nimm Papier, Stifte, Schere, Kleber oder Pinsel und Farbe und zeig uns, wer dein Held ist!

image

image

Auf die Plätze, fertig, rechnen!

Heute findet die 2. Runde des landesweiten Mathematikwettbewerbs für 4. Klassen statt. Frau Reisener koordiniert seit vielen Jahren diesen tollen Wettbewerb für Grundschulkinder aus dem Kreis Recklinghausen an der Eichendorff-Schule . Nach einer ermutigenden Begrüßung teilte unsere Schulleiterin Frau Jung die Kinder den Lehrkräften zu. Über 230 Kinder aus Haltern, Recklinghausen, Marl, Gladbeck, Datteln, Waltrop und Herten knobeln in allen Räumen der Eichendorff-Schule um die Wette. Dabei ist viel Kreativität gefragt. Wir drücken allen Kindern die Daumen, dass sie in die nächste Runde kommen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt: Unser Förderverein beköstigt die Eltern der schlauen Rechner in der Cafeteria mit Kaffee und Kuchen.

image

image

image

image

image

image

image

image

Bundesjugendspiele

Am Freitag, 25. September fanden unsere Bundesjugendspiele statt. Mit viel Freude und Eifer meisterten unsere Eichendorffkids die Wettdisziplinen Weitwurf, Weitsprung und 50-Meterlauf. Auch das gemeinsame Spielen kam an dem Sport- und Spieltag nicht zu kurz. Die Ehrenurkunden überreichte unsere Schulleiterin Annette Jung am Montag nach der Pause.