Der Schweinachtsmann

Die Lerngruppen D und E studierten eine lustige Leseshow für ihre Adventsfeiern ein:

Weihnachtsmann Rupert verletzte sich beim Nüsse knacken den Finger und somit musste ein Ersatz gefunden werden. „Ich hätte da noch ein Schwein im Stall. Es ist zwar nicht Idealbesetzung, aber wenigstens schön dick“, schlug ein anderer Weihnachtsmann vor. Gesagt, getan. Und schon verteilte der Schweinachtsmann mit einem Rentierschlitten die Geschenke. Das war allerdings mit einigen Überraschungen verbunden.

Die Klasse 1a wurde zur Generalprobe der LGD eingeladen.

Auf der Adventsfeier war die Vorführung ein voller Erfolg.

Advertisements

Sei gegrüßt, lieber Nikolaus

Heute besuchte uns der Nikolaus im Rahmen einer kleinen Feier in der Turnhalle. Alle Kinder sangen gemeinsam Lieder. Der Nikolaus erzählte den Kindern einiges über das Leben des guten und hilfsbereiten Bischofs. Die Lerngruppe A und die Klasse 4b sagten Gedichte auf. Zum Schluss überraschte der Nikolaus alle Klassen und auch das Lehrerkollegium mit riesigen Stutenkerlen. In der anschließenden Frühstückspause wurde das köstliche Geschenk verputzt.

Herbstsingen

Zum Abschluss vor den Ferien fand unser erstes Herbstsingen statt. Alle Kinder und Eltern waren dazu in die Turnhalle eingeladen. Hier boten einige Klassen und Lerngruppen ihrem Publikum ein buntes Programm an Herbstliedern, Raps und Gedichten. Es war eine wunderschöne Veranstaltung und ein toller Auftakt in die Ferien. Wir wünschen allen Kindern mit ihren Familien eine erholsame Zeit, tolles Wetter und schöne Erlebnisse im Kreise der Familie.

Sportfest 2017

Am Donnerstag sind alle Kinder unserer Schule zur Sportanlage Conzeallee aufgebrochen um ein großes Sportfest zu feiern. Die Sonne sorgte für ein wunderschönes Wetter und gute Laune. Nach einem kleinen Aufwärmprogramm waren die Klassen bereit an den verschiedenen Stationen ihr Können zu beweisen. Auf dem Programm standen der 50m-Lauf, der Weitwurf und der Weitsprung. Mit viel Eifer gaben die Kinder ihr Bestes.

Während der Pausen konnten sich die Kinder an den Spielstationen austoben.

An den Stationen halfen viele Eltern beim Messen. Vielen Dank an dieser Stelle für das Engagement.