Sportfest 2017

Am Donnerstag sind alle Kinder unserer Schule zur Sportanlage Conzeallee aufgebrochen um ein großes Sportfest zu feiern. Die Sonne sorgte für ein wunderschönes Wetter und gute Laune. Nach einem kleinen Aufwärmprogramm waren die Klassen bereit an den verschiedenen Stationen ihr Können zu beweisen. Auf dem Programm standen der 50m-Lauf, der Weitwurf und der Weitsprung. Mit viel Eifer gaben die Kinder ihr Bestes.

Während der Pausen konnten sich die Kinder an den Spielstationen austoben.

An den Stationen halfen viele Eltern beim Messen. Vielen Dank an dieser Stelle für das Engagement.

Advertisements

Die kleine Mundharmonika

Seit einigen Wochen üben die Kinder der Lerngruppe C fleißig mit ihrer Klassenlehrerin Frau Wolff das Spielen auf der Mundharmonika. Die Kinder beteiligen sich als Musiker an dem Musical „Die kleine Mundharmonika“ von Chris Kramer am 29. Oktober in der Aula des Schulzentrums. Der Vollblutmusiker Chris Kramer gab bereits vor einem Jahr den Eichendorffkids auf seiner Mundharmonika ein Konzert. Bereits da waren die Kinder so begeistert, dass sie sich zu dem tollen Musikevent anmeldeten. Auch die Kinder der LGA und B sind beim Auftritt dabei. Sie unterstützen Chris Kramer als Chor. 

Bei der Generalprobe am heutigen Vormittag war sogar das Radio vor Ort. Reporter Matthias Tilgner, genannt Tilli, interviewte die Kinder. Jetzt freuen sich alle auf den Auftritt. 

Schule früher

​Die Lerngruppen A und B waren im Rahmen der Unterrichtsreihe „Schule früher“ im Mühlenhof in Münster, wo sie in der alten Schule zu Ringel eine Schulstunde wie früher erlebt haben. Die Schüler haben das i in der Sütterlin-Schrift auf kleinen Tafeln mit dem Griffel geübt. Am spannendsten fanden die Kinder die Regeln und die Bestrafung mit dem Rohrstock. Es war ein schöner und interessanter Ausflug.

„Klasse! Wir singen“

Am Samstag, den 21. Mai haben wir uns am Morgen an der Eichendorffschule getroffen. Dann sind wir mit der ganzen Klasse und unseren Eltern in den Bus gestiegen. Wir haben auf der ganzen Fahrt Lieder gesungen. Selbstverständlich  – ist doch klar – von „Klasse! Wir singen“. Es war so aufregend in Dortmund anzukommen.

image

Anschließend durften wir erstmal was essen und etwas trinken. So, dann durften wir endlich in die Westfalenhalle. Ich fand wir hatten total tolle Plätze. Nur die Eltern hat man leider nicht gesehen. Wir saßen im 2. Rang Block 303 rechts. Sarah und ich in Reihe fünf. Mein Platz war 143. Jetzt kommen wir zu dem wichtigen Teil: „Klasse! wir singen“. Am Anfang gab es einen Bodygard, der uns alles erklärte und dabei sehr lustig war.

image

Es gab eine tolle Liveband, tausende von Kindern und einen Moderator.

image

Zum Glück wurde der Text auf großen Bildschirmen eingeblendet. Denn, wenn ich ganz ehrlich bin, habe ich manche Texte nicht ganz auswendig gekonnt. Bei „Der Mond ist aufgegangen“ hing da eine riesige Discokugel, die überall Lichter hin spiegelte. Das sah so aus, als ob ganz viele Sterne an der Wand wären. Das war vielleicht schön!

image

Auf einmal kam ein knuffiger Biber, der zu der Musik abrockte und tanzte, das war sehr lustig.

image

image

Bei dem Lied „Zwei kleine Wölfe“ war es am Anfang ein bisschen gruselig. Viel zu schnell war das Konzert vorbei. Am Ende sind wir wieder nach Hause gefahren. (geschrieben von Miriam, Lerngruppe D)

image

Weitere Informationen unter http://www.klasse-wir-singen.de

Klassik für Kids

DER MEISTERDIEB UND DAS GEISTERQUARTETT
Am Mittwoch besuchten unsere Eichendorffkids das Musiktheater des „Pindakaas Saxophon Quartett“ in der Aula des Schulzentrums.

Nachts im Museum:
Leise schleicht sich der legendäre und gefürchtete Meisterdieb Paolo Passepartout ins wundersame Museum für Musik. Er hat einen wichtigen Auftrag, denn er soll die wertvollste Musik stehlen, die zu finden ist. Doch Meisterdieb Paolo Passepartout erlebt in dieser Nacht einige Überraschungen! Hier trifft er auf galante Klassiker, dort auf atemberaubende Moderne, fetzigen Jazz oder glamouröse Popmusik! Wird der Meisterdieb seinen Auftrag erfüllen können?

image

Ausflug zur Milchtankstelle vom Hof Schulte-Althoff in Flaesheim

Einen tollen und interessanten Ausflug machten die Kinder der LG A und LG B zum Hof Schulte Althoff. Nachdem sie sich in den Wochen vorher mit dem Thema “ Vom Euter in die Tüte“ beschäftigt hatten, konnten sie nun vor Ort alles besichtigen! Die Babystation, der Kindergarten und die Krankenstation der Tiere wurden besucht. Die Melkmaschine und die Milchtankstelle sowie alle Fragen rund um das Thema wurden geduldig und anschaulich von Frau Schulte-Althoff und ihrem Sohn erklärt! Zum Abschluss gab es für alle köstlichen, warmen Kakao!

image

image

image