Veröffentlicht in Deutsch, Förderverein, Feste im Jahr, Kooperation, Projekte, Schulleben, Schulnachrichten, Schulprogramm, Schulverbund, Vorführungen

Lesenacht 2018

Heute Abend lud unser Förderverein zur 2. gemeinsamen Lesenacht in die Schule ein. Mehr als 70 Kinder meldeten sich zum Vorlesen an. In vier verschiedenen Räumen, die von den Eltern liebevoll in den Farben rot, blau, grün und gelb dekoriert wurden, lasen die kleinen Leseratten ihren Mitschülern, Eltern und Großeltern ein paar Minuten aus ihren Lieblingsbüchern vor. Etwas aufgeregt, aber sehr stolz präsentierten die Kinder ihr Lesestück. Wenn der Gong ertönte, wurde kräftig applaudiert und der nächste war an der Reihe. In der Pausenhalle stellte Frau Fricke von der Buchhandlung Kortenkamp einen riesigen Büchertisch auf. Die Kinder konnten in den spannenden und interessanten Büchern schmökern und auch eine Lektüre kaufen. In der Cafeteria gab es neben diversen Getränken leckere Brezel, Bockwürstchen und Schokokussbrötchen. Zum Schluss durften alle Schulkinder ein Los in die Lostrommel werfen und auf einen Gewinn hoffen: Drei Kinder durften sich direkt vom Büchertisch ein Buch aussuchen.

Die Lesenacht war ein voller Erfolg. Vielen Dank an alle Lese-Kinder für die interessanten Einblicke in eure Lieblingsbücher.

Ein besonders großes Dankeschön geht an den Förderverein und alle Helfer, die diesen wunderschönen Abend möglich gemacht haben.

Advertisements
Veröffentlicht in Deutsch, Feste im Jahr, Vorführungen

Der Schweinachtsmann

Die Lerngruppen D und E studierten eine lustige Leseshow für ihre Adventsfeiern ein:

Weihnachtsmann Rupert verletzte sich beim Nüsse knacken den Finger und somit musste ein Ersatz gefunden werden. „Ich hätte da noch ein Schwein im Stall. Es ist zwar nicht Idealbesetzung, aber wenigstens schön dick“, schlug ein anderer Weihnachtsmann vor. Gesagt, getan. Und schon verteilte der Schweinachtsmann mit einem Rentierschlitten die Geschenke. Das war allerdings mit einigen Überraschungen verbunden.

Die Klasse 1a wurde zur Generalprobe der LGD eingeladen.

Auf der Adventsfeier war die Vorführung ein voller Erfolg.

Veröffentlicht in Deutsch, Feste im Jahr, Musik, Schulleben, Uncategorized

Herbstsingen

Zum Abschluss vor den Ferien fand unser erstes Herbstsingen statt. Alle Kinder und Eltern waren dazu in die Turnhalle eingeladen. Hier boten einige Klassen und Lerngruppen ihrem Publikum ein buntes Programm an Herbstliedern, Raps und Gedichten. Es war eine wunderschöne Veranstaltung und ein toller Auftakt in die Ferien. Wir wünschen allen Kindern mit ihren Familien eine erholsame Zeit, tolles Wetter und schöne Erlebnisse im Kreise der Familie.

Veröffentlicht in Deutsch, Eichendorffkids, Förderverein, Offener Ganztag, Schulprogramm, Unterricht

Kennenlernvormittag

Voller Neugier kamen heute unsere zukünftigen Erstklässler in die Eichendorffschule um ihre Lehrerin und die Lerngruppe kennenzulernen. Jede Klassenlehrerin hatte ein schönes Bilderbuch für die beiden Schnupperstunden ausgewählt und tolle Aktionen dazu durchgeführt.

image

image

image

Mit den Schulkindern fand auch die erste gemeinsame Hofpause auf unserem großzügigen Schulhof statt.

Viel zu schnell ging der gemeinsame Vormittag zu Ende. Die großen und kleinen Kinder freuen sich schon auf den ersten Schultag, wenn sich alle wiedertreffen. Unsere Eichendorffkids brennen darauf die Patenschaft für einen neuen Erstklässler zu übernehmen.

image

image

Zur Erinnerung bekamen die Schulneulinge ein kleines Schulheft geschenkt.  
Unser Förderverein servierte den Eltern im Leseclub einen Kaffee und stellte ihnen ihre Arbeit zugunsten der Eichendorffkids vor.

Bereits am Montag Abend fand der erste Informationsabend für die Eltern statt. Nach der Vorstellung des Offenen Ganztags sowie Neuerungen im nächsten Schuljahr und der Einteilung der Kinder erläuterten die fünf Klassenlehrerinnen den jeweils 6-8 neuen Eltern das Lernen im ersten Schuljahr. Besonders interessant waren Informationen zum Schriftspracherwerb mit dem Buchstabenhaus. Hier hilft den Kindern ein cooler Rap: https://youtu.be/J4ALFO6uhdo

image

Veröffentlicht in Deutsch, Eichendorffkids, Feste im Jahr, Kunst, Schulprogramm

Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?

Im Kunstunterricht haben wir etwas Schönes für den Muttertag gebastelt. Das Stichwort war „Upcycling“ (englisch up „hoch“ und Recycling „Wiederverwertung“), bei dem Abfallprodukte oder (scheinbar) nutzlose Dinge in neue und höherwertige Produkte umgewandelt werden. In unserem Fall wurden alte Schieferplatten, die nach einer Renovierung entsorgt werden sollten, zu Notiztafeln umgestaltet. Den optischen Pfiff erhielten sie durch buntes Klebeband, die persönliche Note durch die liebevollen Botschaften, die von den Kindern mit Kreide darauf geschrieben wurden.

image

Gerade heutzutage ist es wichtig, den Kindern den Wert von Rohstoffen zu vermitteln. Mit etwas Kreativität lassen sich viele Dinge weiterhin nutzen, manchmal sind sie dann noch mehr von Bedeutung als vorher.

image

image

image

image

Die entstandenen Fotos haben wir anschließend als Schreibanlass für unseren Erinnerungs-Ordner genutzt.