Letzter Schultag – ab in die Ferien!

Heute war an der Freiherr-von-Eichendorff-Schule der letzte Schultag vor den Sommerferien. Für unsere Viertklässler hieß es Abschied nehmen. Mit tollen Aktionen wurden unsere Großen in den fünf Lerngruppen liebevoll verabschiedet. Nach einem leckeren Frühstück in den Klassenräumen ging es zum Abschlussgottesdienst in die Marienkirche. 

 

Pastoralreferent Gregor Coerdt hielt den Gottesdienst zum Thema „Be-FLÜGEL-t“. Er erzählte den Kindern davon, dass Engel nicht nur „Männer mit Flügeln“ sein müssen. Jeder kann für den anderen ein Engel sein. 

Auch unsere Vorschulkinder nahmen an dem Gottesdienst teil. Vielen Dank an die Erzieherinnen der Kita St. Marien für die musikalische Unterstützung.  

Zum festlichen Abschluss sangen alle Viertklässler das Lied „Zeit zu gehen“, das eigens für den Abschluss der Eichendorffkids umgedichtet wurde. Frau Jung richtete noch ein paar ermutigende Worte an alle Kinder und Eltern.

Bevor sich alle voneinander verabschiedeten, ließen die Vierer in guter Tradition Ballons in die Luft steigen. 

Wir wünschen allen Kindern und Eltern schöne und erholsame Ferien, unseren Viertklässlern einen spannenden und erfolgreichen Start an der weiterführenden Schule. Möget ihr immer einen Engel an eurer Seite haben.

Das Kollegium der Freiherr-von-Eichendorff-Schule bedankt sich bei allen für ein schönes und ereignisreiches Schuljahr. Wir haben zusammen viele tolle Aktionen für unsere Eichendorffkids durchgeführt und freuen uns über das außerordentliche Engagement der Eltern. Auch den weiteren Mitarbeitern der Schule und des Offenen Ganztags wollen wir herzlich für ihre Arbeit danken.

Advertisements

Trommelzauber

In dieser Woche begaben sich unsere Eichendorffkids auf eine musikalische Reise durch Afrika. Der Förderverein spendierte die tolle Aktion zum Abschluss des Schuljahres. Am Vormittag nahmen die Schulkinder am Trommelzauber teil, am Nachmittag waren auch die Eltern und Geschwister herzlich eingeladen. 

Der Trommelzauber war für alle ein unvergessliches Erlebnis. Danke 🙂